Neun an ADHS erkrankte SChüler haben in Zusammenarbeit mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Schulsozialpädagogen im vorliegenden Titel ihre persönliche Sicht der Dinge dargestellt. Ohne Mitleid oder falsche Toleranz für ihre Situation einzufordern, lassen die Elfjährigen den Leser einen Eindruck gewinnen von der Kompliziertheit, mit dieser Erkrankung Dinge "einfach mal" oder "schnell" und "konzentriert" zu erledigen.

 

14.90 CHF
Gesamtmenge der Produkte:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok